Irre…

November 23, 2009

Gmäes eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät, ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachueben in eneim Wrot snid, das ezniige was wcthiig ist, ist dass der estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegen Pstoiion snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien, tedstorm knan man ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, wiel wir nciht jeedn Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wrot als gseatems. Ehct ksras! Das ghet wicklirh…

Advertisements

Fundstück

Oktober 16, 2009

Man muß nicht verzweifeln, wenn etwas verloren geht, ein Mensch, eine Freude oder ein Glück; es kommt alles noch herrlicher wieder:

Was abfallen muß fällt ab, was zu uns gehört bleibt bei uns, denn alles geht nach Gesetzen vor sich die größer sind…..

Aus einem Brief v. R.M. Rilke


Ich mag sie…

September 17, 2009

die netten Onlineübersetzungsprogramme…

lizzy1_johnson@XXXXX.com
Hallo Dearrest ein
Name ist lizzy Ich sah Ihr Profil heute an und ich liebe es i
denke, wir können es zusammen, wenden Sie sich bitte ich werde wie Sie
E-Mail an mich zurück
über meine E-Mails dank (lizzy1_johnson@XXXXX.com). Ich werde warten
auf Ihre schöne Antwort bald,
bitte
Antwort bitte ich über diese meine E-Mail-Adresse, so dass ich zu
Ihnen meine pic. Antworten Sie nicht von der Seite, vielen Dank.
lizzy
lizzy1_johnson@XXXXX.com

Soll ich…oder doch lieber hier…?


Hallo

Mein Name ist judith, ich sah Ihr Profil heute und etwas über Sie motiviert mich mit Ihnen zu kommunizieren, und ich werde Sie gerne Kontakt mit mir stimmt, meine E-Mail-Adresse, so dass ich Ihnen meine Bilder für Sie zu wissen, die mich mehr.
Hier ist meine E-Mail-Adresse (murphyjudy55@XXXXX.com)
Ich glaube, wir können von hier aus!
Ich bin warten auf Ihre E-Mail an meine E-Mail-Adresse oben.

(Denken Sie daran, die Entfernung oder die Farbe spielt keine Rolle, aber eine Menge Fragen der Liebe im Leben)

Bitte kontaktieren Sie mich hier(murphyjudy55@XXXXX.com)

Vielleicht schlaf ich auch einfach nochmal drüber, man sollte solch wichtige Entscheidungen in aller Ruhe treffen…!


Verarscht

September 6, 2009

Wenn man mit dem Motorrad nach Italien fährt, sollte man unter vielem Anderen einen normgerechten Helm auf dem Kopf haben, andernfalls beschlagnahmen die netten Carabinieries dir einfach mal das Mopped.

Mein Helm, mir liebgeworden in all den Jahren unseres Zusammenseins, kann da schon lange nicht mehr mithalten, also nichts wie hin zum Zubehörhändler meines Vertrauens. Klar, dass ich meinem Alten nicht abfracke, schließlich haben wir viel erlebt, deshalb entschied ich mich spontan für ein schickes silberblaues Teil, für zugegeben wenig Geld, aber voll Gardasee-tauglich…

Gleich die erste Erkenntnis,  ein neues Visier sorgt für ungeahnten Durchblick, überraschte mich doch arg positiv, wie ein „nasser Pudel“ aus dem Helm auszusteigen, dann doch eher negativ. Beim Check der Belüftungsschlitze, ja ich hab das Plastikzeugs entfernt, nur um zu sehen,dass ich nichts sehe, kein Loch -in den Helm-nur aufgeklebte Lüftungsschlitze…

Jetzt bin ich mal gespannt, was mir der Händler meines Vertrauens auf meine emotionale Mailanfrage antworten wird…?!

Irgendwie komm ich mir genauso verarscht vor wie damals, als ich die schicke Breitling-Fliegeruhr für wenig Lire, am Strand von Malcesine, mit den aufgemalten Stoppuhr-Zeigern erstanden hab…


Kitchen Part 1

August 4, 2009

Lisanders Küchen Tip

Wenn Du, „lieber Leser“ irgendwann mal in die Verlegenheit, oder gar auf die Idee kommen solltest, eine Küche neu einzubauen, tu es, es macht Spass…
Aber bitte bitte, rede mit niemandem darüber, Du würdest es bitter bereuen. Die ersten Anfragen nach spätestens zwei Tagen:

“ Wie weit bist Du“, „warum dauert das so lange?“


Anfangs ist es sogar noch richtig gut auszuhalten, die selben Fragen mehrfach täglich und in aller Ruhe zu beantworten, aber wenn mal die erste Woche rum ist und Du immernoch nicht die Fertigstellung vermelden kannst, dann wird’s doch arg nervig…
Also liebe Leser, baut Küchen ein, aber behaltet es unbedingt für Euch, Ihr würdet es ansonsten bitter bereuen…

Noch besser ist Küche kaufen gehen, aber das ist eine andere Geschichte…

(demnächst in diesem Blog)


Wahnsinn macht doch Sinn

Juli 12, 2009

Der Wahnsinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Eines Tages entschloß sich der Wahnsinn seine Freunde zu einer Party einzuladen. Als sie alle beisammen waren, schlug die Lust vor verstecken zu spielen. Alle willigten ein, bis auf die Furcht und die Faulheit. Der Wahnsinn war wahnsinnig begeistert und erklärte sich bereit zu zählen. Das Durcheinander begann, denn jeder lief durch den Garten auf der Suche nach einem guten Versteck. Die Sicherheit lief ins Nachbarhaus auf den Dachboden, man weiß ja nie… Die Sorglosigkeit wählet das Erdbeerbeet. Die Verzweiflung weinte, denn sie wußte nicht, ob es besser war sich hinter oder vor der Mauer zu verstecken. …98,99,100 zählte der Wahnsinn. Ich komme euch jetzt suchen. Die erste die gefunden wurde war die Neugier, Denn sie wollte wissen wer als erster gefunden wird und lehnte sich zu weit aus ihrem Versteck. Mit der Zeit waren alle wieder da, sogar die Sicherheit. Da fragte die Skepsis:“Wo ist denn die Liebe“? Keiner hatte sie gesehen. Also gingen sie sie suchen… Der Wahnsinn suchte in einem dornigen Gebüsch mit der Hilfe eines Stöckchens und plötzllich gab es einen lauten Schrei. Es war die Liebe, der Wahnsinn hatte ihr aus Versehen das Auge ausgestochen. Er bat um Vergebung und flehte um Verzeihung und bat der Liebe an, sie für immer zu begleiten um ihre Sehkraft zu werden. Die Liebe akzeptierte diese Entschuldigung. Seitdem ist die Liebe BLIND und geht mit dem Wahnsinn einher…

Nicht von mir, aber ein nettes Fundstück…


Man lernt nie aus…

Juni 28, 2009

Da macht man sich über mehrere Wochen Sorgen um einen Menschen den man sehr mag,

Viele Tage und einige eher schlaflose Nächte hinter mir, komm ich endlich wieder dazu, hier ein paar Gedanken zu hinterlassen.

Unendlich viele Sorgen um einen sehr gemochten Menschen, nicht auffindbar, einfach verschwunden…

Die letzte SMS „ich hab ein paar gesundheitliche Probleme, aber ich bin ja schon gross, ich krieg das schon hin…“ und dann …Funkstille nichts mehr, keine Nachricht, keine Mail, kein Chat, Messi stumm und noch einige andere Kommunikationsmöglichkeiten, alles tot !

Unendlich viele Gedanke , „was ist los mit ihr, wie kann ich helfen, viele, sehr viele Gedanken um dieses eine Thema…Alle Telefonnummern der umliegenden Krankenhäuser bereits besorgt, nur der letzte Mut, auch anzurufen fehlte zuletzt…

Heute traf ich sie, einer Eingebung folgend am richtigen Platz zur richtigen Zeit…

„Ich hab keine Zeit, muss zur Arbeit“…das was alles…!!!

Ein Wort hätte genügt und ich hätte Dich nie wieder belästigt…

Bye Darling…!!!